Hochgolling Nordwand

Wiederholungstäter. Alle Jahre wieder beschert uns unser liebster Hochgolling Eis im Frühwinter…oder wie heuer im nicht beginnen wollenden Winter. Also nahmen Niko und ich wieder den beschwerlichen Zustieg unter die Beine. Wir wählten den klassischen weg direkt durch die Wandmitte. Wir wurden mit super Eis und wunderbarer Kletterei belohnt. Vor allem der erste Eisfall und…

Hochgolling (2862m) via Nordwandkamine und Firnrinne (M6, 750m)

E I S ! – oder – Die flüssigen Tage sind vorbei! Noch lange bevor die Sonne aufging machten wir uns wieder einmal auf den Weg in den Gollingwinkel. Was wir zu finden glaubten?  Unsere Erwartungen waren bescheiden. Und angesichts des warmen Fönsturms, der uns beim Zustieg ins Gesicht blies, schwanden unsere Hoffnungen auf Eis…

„Gfriatruchntango“ (WI5) – Erstbegehung im Gollingwinkel?

Die Suche nach kletterbarem Eis trieb uns wieder einmal in den Gollingwinkel. Wir wollten etwas neues erleben und fanden dies in einer traumhaften Tour zu – vielleicht – noch unberührtem Eis. Chri, Gernot und ich schnappten unsere Schitourenausrüstung samt Eiskletterzeug und marschierten richtung Gollingwinkel. Die angespannte Lawinensituation ließ uns recht vorsichtig agieren. Einiges an Neuschnee…

Hochgolling (2.862m) Nordwand

Auf Empfehlung von Chri Schwaiger, der dort schon Anfang November unterwegs war, machten Gernot und ich uns auf zum Hochgolling, um die Nordwand zu versuchen. Die Wand ist Momentan in super Zustand, vor allem perfektes, dickes Eis und Hartschnee in den unteren Rinnen machen richtig Spaß. Lediglich im letzten Drittel ist der Schnee recht pulfrig,…

Hochwildstelle (2.747m) vom Sölktal aus

In der Hoffnung, das stabile Wetter mit einer ausgedehnten Wanderung doch irgendwie nutzen zu können, fuhren Lisi, Chri und ich in die Kleinsölk und gingen auf die Hochwildstelle. Zuerst mit dem Auto in die Kleinsölk, vorbei an der Breitlahneralm, bis wir vor verschlossenen Gattern standen – Jagdsperre, betreten verboten! Wir berieten uns kurz, wurden uns…