NO-Wand Colouir – Piz Roseg

Der Spätherbst gab nochmal eine super Tour her. Peter und ich machten das beste aus dem nicht beginnen wollenden Winter und brachen in eine hochalpine Eistour auf. Vom NO-Colouir hatte ich vor einiger Zeit gelesen. Marcel Schenk hat es erst diesen Herbst erstbegangen. Kann eine neue, so offensichtliche Route an einem so bekannten, gut besuchten…

Anima Mundi – Innerkoflerturm

Anfang Jänner statteten Armin und ich dem Innerkoflerturm einen Besuch ab. Armin hatte mir schon einige Male von „dem schwein“ am Innerkoflerturm erzählt, dass ihn einmal abgeworfen hatte. Ohne Infos über die Tour ging ich also mit Armin zum Einstieg und staunte nicht schlecht als ich vor diesem tiefen, dunklen Schlund im Herzen des Langkofels…

Colton-MacIntyre – Gd. Jorasses

Tom und ich erwischten wohl einen der letzen schönen Tage dieser Saison bevor endgültig wieder der Winter die Alpen einnimmt und erfüllten uns einen kleinen Traum, die Colton-MacIntyre durch die Nordwand der Grandes Jorasses. Die Verhältnisse waren perfekt: Plastikeis bis in die Senkrechte, bei weitem genug Eis und so viele Begehungsspuren, dass man in den…

„Atlantis“ (75m WI4) – Oppenberg

Ein bisschen Eis vor dem Schlafengehen? Nachdem ich heute zu Mittag erfahren hatte, dass es in der Strechen schon ein wenig Eis gäbe, entschlossen wir uns kurzfristig für eine kleine Eistour nach Feierabend. Wir fanden wirklich nettes Eis, lustig zu klettern und schnell wieder vorbei. Das Eis war gut zu klettern, aber schlecht zum Absichern,…

Auf Kurzbesuch in Mordor

Das Land des Bösen gewährte uns einen kurzen Besuch. Leider wirklich kurz. Schon in der zweiten Seillänge kam es zu einem Vorsteigersturz in der Seilschaft neben uns, wir seilten ab und halfen. Danach hatte uns die Motivation verlassen, wir stiegen nicht mehr ein. Schade eigentlich, da die Verhältnisse wirklich top waren. Das Eis war super,…

Hochgolling (2862m) via Nordwandkamine und Firnrinne (M6, 750m)

E I S ! – oder – Die flüssigen Tage sind vorbei! Noch lange bevor die Sonne aufging machten wir uns wieder einmal auf den Weg in den Gollingwinkel. Was wir zu finden glaubten?  Unsere Erwartungen waren bescheiden. Und angesichts des warmen Fönsturms, der uns beim Zustieg ins Gesicht blies, schwanden unsere Hoffnungen auf Eis…

Großglockner via „Mayerlrampe“

Schön, aber schön viel los… Kurzentschlossen fuhr ich mit Jochen Freitag Nachmittag ins Salzburgerland, über Großglockner Hochalpenstraße zur Kaiser Franz-Josephs-Höhe. Wir wussten, dass gerade die beste Zeit mit wahrscheinlich sehr guten Bedingungen für die Mayerlrampe war und dass wir gewiss nicht alleine sein würden, dazu die Geschichte mit der kleinen Biwakschachtel für nur max. 12…

Schleierfall 230m / WI5 im Echerntal, Hallstatt

Man soll die Feste feiern wie sie fallen. Diesen Spruch finde ich in den meisten Fällen ganz passend, bloß heute hoffte ich, dass seine Wortwörtlichkeit nicht zu treffen würde. Das „Fest“ bestand aus dem Schleierfall und uns 3en, Chri, Gernot und mir. Feiern wollten wir eine coole Tour. Nur fallen sollte die ganze Geschichte bestmöglich…

Ice at Night

Feierabendsession in Wörschach mit Chri Schwaiger Pics by Christian Czadilek

Wörschach Eisfall WI4 / 200m

Heute konnten wir endlich die fantastischen Bedingungen, die momentan bei uns im Ennstal herrschen, zum Eisklettern nutzen und den rechten Eisfall in Wörschach klettern. Laut Chri, der den Eisfall schon seit Jahren kennt, ist er momentan so gut aufgebaut wie noch nie. Das Auto parkten wir beim Bau-Pilz in Wörschach, dann sind wir einfach den…

„Gfriatruchntango“ (WI5) – Erstbegehung im Gollingwinkel?

Die Suche nach kletterbarem Eis trieb uns wieder einmal in den Gollingwinkel. Wir wollten etwas neues erleben und fanden dies in einer traumhaften Tour zu – vielleicht – noch unberührtem Eis. Chri, Gernot und ich schnappten unsere Schitourenausrüstung samt Eiskletterzeug und marschierten richtung Gollingwinkel. Die angespannte Lawinensituation ließ uns recht vorsichtig agieren. Einiges an Neuschnee…

Hochgolling (2.862m) Nordwand

Auf Empfehlung von Chri Schwaiger, der dort schon Anfang November unterwegs war, machten Gernot und ich uns auf zum Hochgolling, um die Nordwand zu versuchen. Die Wand ist Momentan in super Zustand, vor allem perfektes, dickes Eis und Hartschnee in den unteren Rinnen machen richtig Spaß. Lediglich im letzten Drittel ist der Schnee recht pulfrig,…