Hochgolling Nordwand

Wiederholungstäter.

Alle Jahre wieder beschert uns unser liebster Hochgolling Eis im Frühwinter…oder wie heuer im nicht beginnen wollenden Winter.

Also nahmen Niko und ich wieder den beschwerlichen Zustieg unter die Beine. Wir wählten den klassischen weg direkt durch die Wandmitte. Wir wurden mit super Eis und wunderbarer Kletterei belohnt. Vor allem der erste Eisfall und der darauf folgende Eisschlauch waren der Hammer. Milde Temperaturen und kein Wind bis zum Gipfel begleiteten uns durch die Wand. Es war ein Genuss!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s