Via Paolo VI – Pilastro di Rozes

Unverhofftes Glück

Während wir am Falzaregopass durch dichtes Schneetreiben fuhren überkamen uns starke Zweifel, ob das die beste Idee war. Das Wetter würde gut werden morgen, keine Frage. Aber dieser Schnee. Zum Umdrehen waren wir jetzt aber auch schon zu weit gefahren, außerdem war es schon finstere Nacht, also wo sollten wir sonst hin. Wir fuhren weiter zur Dibona-Hütte und stellten uns ohne große Erwartungen den Wecker für den nächsten Morgen, während es draußen immer winterlicher wurde.

Wir trauten unseren Augen kaum. Die Wand sah relativ trocken aus. Nur der Vorbau war nass. Also starteten wir los. Bis wir bei der Wand waren, war auch der Vorbau schon recht trocken. Wir konnten es kaum fassen, heute doch eine trockene Tour zu finden. You know what time it is?

Die Einstiegsplatten

Was folgte waren gar nicht so banale Einstiegslängen, gefolgt von steiler, aber großteils lohnender, spektakulärer Freikletterei. Auch der Ausstieg ist nicht zu unterschätzen, da ists wieder vorbei mit den Bolts, die man in den schweren Längen da und dort findet.

Fast so schön wie die Tour selbst war das Bier vor der Dibona Hütte. Wir konnten es immer noch kaum fassen. Gestern saßen wir hier im Schneetreiben, heute waren wir bei super conditions geklettert. Verrückt!

Danke Paul für die super Tour!

Facts: 600 m (17 SL), anhaltend VI und VI+, diverse Passagen VIII und IX (oder A0 und A1)

Die Tour ist teilweise saniert mit Bohrhaken an den Ständen und einzelnen Zwischenbolts in den schweren Längen. Vor allem für die Ein- und Ausstiegslängen empfiehlt es sich, einen Satz kleiner bis mittlerer Friends, ein kleines Sortiment Keile sowie Sanduhrschlingen mitzunehmen. Zusätzlich etwa 15 Expressen. Die Kletterei ist ziemlich hart und anhaltend. Ein Rückzug ist bis zum Ende der Hauptschwierigkeiten möglich.

Erste Begehung: Lorenzo Lorenzi, Albino Michielli, Bruno Menardi, Carlo Gandini, Arturo Zardini, 17.-22.6.1963

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s