Mayerlrampe die 2te

Frei nach dem Motto „weis oamfoch geil is“ musste am Wochenende wieder die Mayerlrampe dran glauben. Die Gerüchteküche munkelte etwas von guten Verhältnissen, super Wetter und bla bla bla, also zögerten wir, ich und die hochmotivierte Seilkanone Lizzz, nicht lange. Wir wollten es selbst herausfinden.

Und siehe da, der Zustieg war gut gespurt, die Biwakschachtel fast leer und die Rampe in gutem Zustand. Sie ist teils schneebedeckt, teils blank, aber Eis ist genug. Mir hat sie zwar im Frühjahr fast ein bisschen besser gefallen, aber geil bleibt geil. Da sollte man es nicht zu genau nehmen.

Megageiler Augenblick 46

So rauschten die Seillängen an uns vorbei. Die coole Wadlaufpump-Eiskletterei, der schöne Nordwestgrat und schwubdiwupp waren wir um halb 1 schon wieder beim Auto. Guad is gaungan, nix is gschegn…owa geil is gwen!

Die Mayerlrampe ist in den letzten Tagen viel begangen worden. Auch die Aschenbrenner fand am Samstag eine Begehung. Die Pallavicini kannste knicken, dafür schaut die Berglerrinne ganz okey aus. Solange es jetzt nicht zu viel draufschneit, schauts weiterhin gut aus in der Glockner-Nordwand!

Werbeanzeigen

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Casi sagt:

    Lustig. Wir waren gemeinsam am Gipfel, wenn ich mich nicht täusche 🙂 Sind über den Stüdlgrat gekommen. Lg Casi

Schreibe eine Antwort zu Casi Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s